Frühlingsfelchen

Sonnenschein und Drillvergnügen

Feine Felchenfischerei mit leichtem Angelgerät auf dem Bielersee. Leichte Rolle und feine Gamben bringen den Fangerfolg auf die begehrten Felchen

Die ganze Woche wartete ich nur auf dieses Wochenende.

Prächtiges Wetter, endlich ohne lästige Bise.

Endlich wieder angeln gehen und nun hoffentlich auf gewachsene Felchen stossen! Endlich wieder mal Felchen fangen ohne jede nachmessen zu müssen.


Das Wetter passte, die Freude war riesig. Die Felchen hingegen sind immer noch im magischen Rahmen von 23-24.5 cm zahlreich zugegen.

 

Es konnten wieder viele Bisse verzeichnet werden, die Drills am feinen Stucki-Rütchen deuteten manch massigen Fisch an, welcher sich jedoch rasch als zu klein erweiste.

Die Felchen hatten trotz ihrer Grösse viel Power an diesem Frühlingstag.

Felchen satt im Bielersee, wir fischten mit diversen Gamben/Hegenen und konnten so im Bielersee die Felchen verhaften

Als wir um 10 Uhr auf dem See ankamen, waren viele Boote verstreut zwischen Einlauf Zihlkanal, Erlacherbucht, zwischen Le Landeron und La
Neuveville.

 

Wir suchten gezielt nach klaren Anzeichen und nutzten die neuen Echolotkenntnisse für eine präzise Ortung. Viele fischten auf 20m oder tiefer, wir ankerten schliesslich auf 16 m Tiefe. Sogleich konnten die ersten Fische auf ein graues Nymphenmuster gelandet werden, auch das Mass wurde erreicht.

Nachmittags wechselten wir auch noch auf 20 m und konnten da nur die Kinderstube zu ersten Drillübungen verleiten. Eine Erinnerung an letztes Jahr sagte mir, dass da anfangs Frühling schon sehr flach gefangen wurde. So wechselten wir auf 10 m Tiefe und konnten innert Sekunden auf Grau, Rot, Schwarz und Blau schöne Felchen landen. Auch kleine gesellten sich zu den schönen grösseren (vermutlich Sandfelchen?). Die Drills energiegeladen, die Fische prall und vollgefressen.

Zehn schöne Felchen kamen nach Hause und wurden direkt frisch filetiert.

Brachiale Bisse und sanfte Anfasser. Ein wahres Spektakel.

 

Um 17.45 Uhr war der Spuk vorbei und wir packten zusammen.

10 hübsche Felchen durften mit nach Hause und gaben 600 Gramm beste Filets!

Ein wunderbarer Angeltag mit dem besten Frühlingswetter und schönen Drills, Fängen und viel Erholung neigte sich dem Ende zu.


Insgesamt eine Vollpackung; an Freude und dem tollen Tag!

Klasse statt Masse!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.